Sauberkeit

In einer Welt, in der Wasser ein so hochwertiger Luxus ist, wird persönliche Hygiene weitgehend ignoriert. Nur sehr reiche Leute können es sich erlauben, Wasser für so etwas scheinbar Unbedeutendes wie persönliche Hygiene zu verschwenden. Die meisten Inselbewohner riechen streng, um es mal vorsichtig auszudrücken, und haben wegen der mangelnden Sauberkeit Läuse, Milben, Flöhe und anderes Ungeziefer. Der wahrhaft anspruchsvolle Inselbewohner hat eine Schüssel mit Sand zu Hause und reibt damit etwa alle sechs Wochen seine Haut ab (je nachdem, ob es nötig ist oder nicht). Kommt es auf einer Insel zu einem seltenen Regenguss, sieht man die Bewohner oft nackt im Regen, wo sie versuchen, den gröbsten Dreck abzuwaschen. Der reinigende Regen wird von den Inselbewohnern sehr genossen. Häufig kommt es zu spontanen Festen, wo die Bürden und die Härte des Alltags in Vergessenheit gerate, während sie ausgelassen im Regen feiern. Natürlich hat das auch eine Kehrseite. Ein Großteil der Inselbewohner muss sich danach in abgedunkelten Räumen von ersten Anzeichen des Glühwahns erholen. Ein Regenguss kann eine Insel für einige Tage durcheinander bringen – aber die Bewohner halten dies für einen lohnenden Preis.

Sauberkeit

Sundered Skies SvenHo